Kulturraum NRW


Archiv: 2020

Georgsaltar, Detail: Drachenkampf des Hl. Georg, Werkstatt des Meisters Arnt von Kalkar und Zwolle. Foto: jvf

„Arnt der Bilderschneider“ im Kölner Museum Schnütgen

Die späte Karriere des Meisters Arnt

Unter dem Titel „Arnt der Bilderschneider – Meister der beseelten Skulpturen“ zeigt das Museum Schnütgen bis 20. September 2020 rund 60 Werke des Meisters Arnt von Kalkar und Zwolle (vor 1450-1491). [mehr]

Skulpturen in Köln - Teil 2. Fotos: jvf

Skulpturen in Köln – Ein Rundgang durch die Altstadt-Nord (II)

Von Otto Piene bis Arnaldo Pomodoro

Der 2. Teil des Skulpturenrundgangs durch die Kölner Altstadt-Nord führt von der Hohen Straße bis zum Josef-Haubrich-Hof. Auf dem Weg liegen Arbeiten von Otto Piene, George Rickey, Käthe Kollwitz, Ulrich Rückriem, Merlin Bauer, Harald Naegeli und Arnaldo Pomodoro. [mehr]

Symbolbild Ausstellungen, Paris, Petit Palais. Foto: jvf

Aktuelle Ausstellungen in NRW

Die Auswahl

Was läuft aktuell in den nordrhein-westfälischen Museen und Kunsthallen? Eine Auswahl der wichtigsten Ausstellungen. [mehr]

Langen Foundation, Raketenstation Hombroich, Ausstellungsbau von Tadao Ando. Foto:jvf

Kommende Ausstellungen in NRW

Die Vorschau

Max Klinger und Alexej von Jawlensky, Keith Haring und Andy Warhol, Hito Steyerl und Alicja Kwade. Welche Ausstellung in Düsseldorf, Köln, Bonn, Essen oder Ahlen muss man sich für den Herbst 2020 vormerken? [mehr]

Hercules Segers, Das Grab der Horatier und Curiatier, um 1628/29. Beschnitten. Quelle:  Rijksmuseum, Lizenz: CC0 1.0

Hercules Segers im Online-Katalog des Rijksmuseums

Große Kunst, große Datenbank

Das Amsterdamer Rijksmuseum stellt 77 hochauflösende Digitalisate von Werken des niederländischen Altmeisters Hercules Segers neu in seine Onlinedatenbank. [mehr]

Skulpturen in Marl: Thomas Schütte, Melonensäule, 2017. Foto: jvf

Die besten Skulpturenparks in NRW

Dreimal „gut +“, einmal „gut“, fünfmal „gut -“

Ein Vergleichstest von ausgewählten Skulpturenparks in NRW: Von Bedburg-Hau bis Wuppertal, von Marl bis Köln, mit einem Testsieger, einem Kunstbesten und einem Testsieger der Herzen. [mehr]

Gaspar van Wittel, Piazza Navona, Roma, 1699. Quelle: Wikimedia Commons, Lizenz: PD-Art. Ausschnitt.

Reisedauer und Reisezeit – Zur Geschichte der Italienreise

„Zeit, die man jenem herrlichen Lande widmet“

Zwei bis drei Jahre darf die Grand Tour eines jungen englischen Nobleman in Italien durchaus dauern. Der bürgerliche Reisende im 18. und 19. Jahrhundert muss sich mit einem halben Jahr begnügen. Die beste Reisezeit ist das Sommerhalbjahr oder auch das Winterhalbjahr. [mehr]

Symbolbild Ausstellungen, Brüssel, Musées royaux des Beaux-Arts. Foto: jvf

Die wichtigsten Ausstellungen in Europa: Das Frühjahr 2020

Die Reiseplanung

Kunst-Highlights in London, Paris, Amsterdam, Frankfurt, Basel, Rom und Marseille. Welche Ausstellungen muss man sich für das Frühjahr 2020 in Europa vormerken? [mehr]