Kulturraum NRW


Kommende Ausstellungen in NRW

Die Vorschau

Was gibt es in den nächsten Monaten in den Museen und Kunsthallen Nordrhein-Westfalens zu sehen? Eine Auswahl von Ausstellungen in Köln, Düsseldorf, Essen, Münster und anderenorts in NRW.

Drei Lichtdome auf dem Dach der Bundeskunsthalle in Bonn. Ausschnitt. Foto: Guido Rading, Quelle: Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY 3.0
Drei Lichtdome auf dem Dach der Bundeskunsthalle in Bonn. Ausschnitt. Foto: Guido Rading, Quelle: Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY 3.0.

Jenny Holzer in Düsseldorf

Jenny Holzer, It Is Guns, 2019. LED truck New York, Text: IT IS GUNS, 2018–19 © 2019 Jenny Holzer, member Artists Rights Society (ARS), NY Foto: Joe Carrotta
Jenny Holzer, It Is Guns, 2019. LED truck New York, Text: IT IS GUNS, 2018–19 © 2019 Jenny Holzer, member Artists Rights Society (ARS), NY Foto: Joe Carrotta.

In den temporären Galerien und der bel étage des K21 im Düsseldorfer Ständehaus zeigt die Kunstsammlung NRW ab Mitte März die bislang größte Ausstellung in Deutschland mit Arbeiten von Jenny Holzer (*1950 in Gallipolis, Ohio).

Die amerikanische Malerin und Konzeptkünstlerin etablierte sich seit den späten 1970er Jahren mit texthaltigen Arbeiten auf Plakaten, in Leuchtschriften und aus Stein im öffentlichen Raum als eine der wichtigsten engagierten Künstlerinnen weltweit.

Düsseldorf, Kunstsammlung NRW, K21, 11. März 2023 bis 6. August 2023

E.W. Nay – Retrospektive in Duisburg

Ende März übernimmt das Museum Küppersmühle eine Restrospektive auf das Leben und Werk von Ernst-Wilhelm Nay, die zuvor in Hamburg und Wiesbaden zu sehen war.

Mit rund 65 Gemälden aus allen Werkphasen und dokumentarischem Material erinnert die Schau an einen der bedeutendsten Maler der deutschen Nachkriegskunst. Der 1902 in Berlin geborene Künstler lebte und arbeite ab 1951 bis zu seinem Tod 1968 in Köln.

Duisburg, Museum Küppersmühle, 24. März 2023 bis 6. August 2023