Kulturraum NRW


Kriminalität im Römischen Reich, RömerMuseum Xanten

„Gefährliches Pflaster“

In einer kleinen, aber sehr anschaulich und instruktiv eingerichteten Ausstellung erkundet das LVR-RömerMuseum in Xanten Verbrechen und Strafe in der römischen Antike. Die Sonderschau unter dem Titel „Gefährliches Pflaster“ ist noch bis Mitte Februar 2012 im Untergeschoss des Museums am Archäologischen Park zu sehen. [mehr]

Römermuseum in Xanten eröffnet

Mediterrane Warmduscher

Der Landschaftsverband Rheinland hat das Ende der Sommerpause genutzt und Mitte August das neue Römermuseum in Xanten eröffnet. Anhand von rund 2.500 antiken Objekten aus dem Xantener Raum wird die Zeit veranschaulicht, in der die Rheinprovinz unter römischer Besatzung stand. [mehr]