Kulturraum NRW


Französischer Infanterie-Angriff auf eine deutsche Grabenstellung Nordfrankreich, Sommer 1917. Bundesarchiv, Bild 102-03373A. Lizenz: CC-BY-SA. Quelle: Wikimedia Commons

Henri Barbusse, Das Feuer (1916) – Der Erste Weltkrieg in der Literatur

Der Selbstmord der Armeen

Henri Barbusse’ Roman „Le Feu“ gilt als erste unverklärte und schonungs­lose Darstellung des Elends in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs und ist prägend für die nachfolgende antimilitaristische Kriegsliteratur. [mehr]