Kulturraum NRW


Das Centre Pompidou in Metz ist seit Mitte Mai 2010 geöffnet

Im Haus der Schlümpfe

Die neue Außenstelle des Pariser Museums der modernen Kunst soll dem etwas strukturschwachen Lothringen touristisch auf die Beine helfen und einer der weltweit größten Sammlungen von Kunst des 20. Jahrhunderts zusätzlichen Schauraum verschaffen. Die Eröffungs­ausstellung unter dem Label Chefs-d’œuvre? (Meisterwerke?) ist noch bis Ende Oktober 2010 zu sehen. [mehr]

Traces du sacré: Ausstellung im Pariser Centre Pompidou

Gott ist untot

Das Centre Pompidou in Paris zeigt noch bis Mitte August eine Ausstellung auf den Spuren des Heiligen in der modernen Kunst. Die rund 350 Exponate, die im Herbst auch im Münchener Haus der Kunst zu sehen sein werden, dokumentieren den vielfältigen Bezug der Moderne zu religiösen Traditionen und den letzten Fragen. [mehr]